Menü öffnen

Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Aufnahmevoraussetzung

  • Sekundarabschluss I - Realschulabschluss
  • Hauptschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung
  • Mindestens einjährige Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege, die bestimmten Bedingungen genügen muss
  • Erfolgreich abgeschlossene zehnjährige allgemeine Schulbildung (mind. ein erfolgreicher Besuch der 10. Klasse der Hauptschule mit Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss)

 

Erreichbarer Abschluss

  • Berufsabschluss Pflegefachfrau/Pflegefachmann

 

Ziel der Ausbildung

  • Die Ausbildung befähigt dazu, Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen (stationäre Langzeitpflege, stationäre Akutpflege, ambulante Pflege) zu pflegen.

 

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Während der Ausbildung erfolgt ein Wechsel zwischen theoretischem und praktischem Unterricht in der Berufsfachschule und der praktischen Ausbildung in den Pflegeeinrichtungen. Der Ausbildungsvertrag wird mit einer kooperierenden Pflegeeinrichtung abgeschlossen. Die Schule überprüft die Aufnahme-voraussetzungen.

 

Prüfungen

Mit bestandener Abschlussprüfung hat man die Berufsbezeichnung „Pflegefachfrau" oder „Pflegefachmann" erworben.

 

Ansprechpartner in der Schule

Maren Bürkner, Abteilungsleiterin
buerkner.maren@bbs-nrue.de
05032/9518-312

 

Weiterführende Informationen für den oben genannten Beruf finden Sie unter:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/pflegeberufegesetz.html

http://www.pflegeausbildung.net/fileadmin/de.altenpflegeausbildung/content.de/user_upload/BMFSFJ_Pflegeoffensive_Flyer_DIN_lang_99x210mm_CLEAN_DNK08.pdf

https://www.pflegeausbildung.net/